Balingen, Berlin? Hauptsache kreativ

Montagabend im Schneider-Haus in der Balinger Freidrichstraße: 50 Gäste sind da. Einmal mehr lassen sie es drauf ankommen, was der Verein Freiraum heute Neues, Schräges, Unerwartetes bietet. „Erfolgsgeschichten kennenlernen“, darum soll es gehen.

Irgendwann an diesem Abend sagt Freiraum-Kreativkopf Bernhard Jung: Balingen ist der Ort, an dem wir uns gegründet haben, wir denken überregional! In den besten Momenten, da hat Jung recht, macht sich diese Freiraum-Reihe los von kleinlichen lokalpatriotischen Zwängen, von Standortmarketing, Innenstadt-Belebung und anderen löblichen freiwilligen Initiativen. Dann macht es keinen Unterschied, …

zum Originalartikel

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.